Skip to main content

Festool Staubsauger

Ein Festool Staubsauger zeichnet sich durch hohe Saugleistung, sowie durch die professionelle Handhabung aus. Ein Produktversprechen, welches der Hersteller in seinem Claim „Werkzeuge für

Festool Staubsauger

Der Festool Staubsauger hat sehr viel Zubehör

höchste Ansprüche“ ebenso verankert hat. Wenn Sie sich für einen Festool Staubsauger entscheiden, wählen Sie ein höchst professionelles Gerät. Dieses ist den unterschiedlichen Anforderungen auf Baustellen gerecht. Es sind unterschiedliche Facetten, die die Festool Staubsauger so besonders machen. Dazu zählt beispielsweise die Ein- und Ausschaltautomatik, die an das jeweils angeschlossene Gerät gekoppelt ist. Somit sorgt Sie für eine optimale Handhabung während der Arbeit.

Entscheidend für die richtige Wahl des Festool Staubsaugers ist in erster Linie die Staubklasse. Denn die Berufsgenossenschaften fordern auf Baustellen die Einhaltung der AGW. Das bedeutet die Arbeitsplatzgrenzwerte für gesundheitsgefährdende Stäube müssen vorhanden sein. Dabei handelt es sich um eine Norm, welche die Stäube in drei Klassen unterteilt: L, M und H. Die Einhaltung dieser Regel sorgt dafür, dass Sie innerhalb von Baustellen und Werkstätten für alle Beteiligten garantieren, dass eine staubfreie Zone da ist.

Was sind die besonderen Eigenschaften eines Festool Staubsaugers?

Besonders hervorzuheben ist, dass der Festool Staubsauger ein staubfreies Arbeiten in Werkstatt oder auf Baustellen ermöglicht.

Für jede Art von Staubtyp, wie z.B. Holzstaub, Farben, Lacke, Mineralische Stäube, etc. gibt es das passende Staubsauger-Modell.

Als weitere Eigenschaft eines Festool Staubsaugers ist die Unterscheidung der folgenden beiden Typen hervorzuheben:

Festool Staubsauger

Festool Staubsauger – einfach zu reinigen

Geräte mit Abreinigung sorgen dafür, dass der Hauptfilter in regelmäßigen Abständen gereinigt wird. Desweiteren ist hierdurch gewährleistet, dass eine konstant hohe Saugleistung des Geräts gegeben ist. Diese sorgt für eine lange Lebensdauer der Geräte. Derartige Staubsauger werden für große Feinstaubmengen eingesetzt. Wie sie beispielsweise beim Einsatz von Langhalsschleifern oder Sanierungs- und Diamantschleifern zum Vorschein kommen.

Geräte ohne Abreinigung werden mit einem sogenannten Filtersack betrieben, der als äußerst wirtschaftlich gilt. Die Grundlage hierfür bildet der sogenannte SELFCLEAN Filtersack, welcher für eine optimale Volumenausnutzung im Behälter sorgt.

 

Welcher Festool Staubsauger ist der passende für Sie?

Bei der Wahl des passenden Festool Staubsaugers kommt es in erster Linie darauf an, welchen Staubtyp Sie verarbeiten möchten. Die Festool Staubsauger unterscheiden sich grundsätzlich in Behältergröße, Filtersystem, Staubklasse, Saugschlauch, Ein-/Ausschaltautomatik und Kabel- und

Festool Staubsauger

Festool Staubsauger – ein Allrounder

Schlauchaufbewahrung. Wenn klar ist, wozu Sie den Festool Staubsauger primär einsetzen ist schnell deutlich, welches Modell das Richtige für Sie ist.

Ein Bespiel dazu: Sie sind Maler, und schleifen nicht nur Lacke sondern auch Holzböden? Da letzteres der Staubklasse M angehört, empfiehlt es sich, ein gutes Modell zu wählen. Diese sollte sowohl der Staubklasse, als auch dem Transport an unterschiedliche Orte, gerecht sein. Weiterhin sollte das Gerät einen Filtersack beinhalten, der sicher stellt, dass dieses beim Austausch des Filtersacks, kein Staub aufwirbelt, der eventuell an frisch lackierte Flächen geraten könnte.

Hier geht es zum Produkt!

Kommentare

Thomas 5. November 2017 um 13:33

Hallo zusammen ich bin in der Tischler Branche tätig und der festool Staubsauger wird in der Werkstatt eingesetzt als auch auf Montage. Meine Frage ist nun welches Produkt würden Sie mir empfehlen ??

Antworten

sauber-meister 5. November 2017 um 15:52

Hallo Thomas,

empfehlen würden wir Dir ganz klar den Festool Absaugmobil CTL Midi Cleantec, da dieser sehr komfortabel und auch leicht ist. Grade für die Abwechslung zwischen Werkstatt und Montage ist das die beste Lösung!
Grüße vom Sauber-Meister Team!

Antworten

Steffen 14. Januar 2018 um 22:20

Moin!
Ich benötige einen Sauger für semiprofessionelle Tischlerarbeiten. Auf jeden Fall hätte ich gerne die Anschaltautomatik und am besten ein beutelloses System.
Ich habe die 75er Tauchkreissäge, die kleine Dübelfräse und die kleine Oberfräse häufig im Einsatz. Die scheinen alle verschiedene Schlauchanschlüsse zu haben und sollten alle problemlos an den Sauger passen.
Hätten Sie eine Empfehlung für mich?
Vielen Dank im Voraus!

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*